Projektwerkstatt Kubus3

mit großem Erfolg fand das außergewöhnliche Finale Grande des „JugendKunstParkours“ am 17.und 18.7. 2020 auf dem Hof der Projektwerkstatt Kubus³ und dem Freizeichen (ArTik) statt.

In den vorangegangenen Wochen hatte sich das junge Organisationsteam aufgrund der Kontaktsperre so einiges einfallen lassen: Von April bis Juni warteten auf Instagram und Facebook wöchentlich neue Aufgaben, Anregungen und Aktionen auf kunsthungrige Menschen zwischen 15 und 25 Jahren. So konnte man zum Motto »GRENZENLOSWERDEN« Zuhause mit Malerei oder künstlerischen Objekten der eigenen Kreativität freien Lauf lassen, Bilderrätsel lösen, eine Videocollagenkette in Zusammenarbeit mit Blackwood Films erstellen sowie Kunst-Impro-Performances via Zoom mit dem Künstler Jürgen Oschwald erleben.

Die eingereichten Kunstwerke, Videos und Fotos wurden beim Finale Grande im Rahmen eines Ausstellungsparcours auf dem Hof des Kulturparks, im Freizeichen (ArTik) und in der Projektwerkstatt Kubus³ analog und digital präsentiert, kuratiert von der Orgagruppe mit Unterstützung der beiden Künstler Julius Martin-Humpert und Alfonso Lipardi. Des Weiteren fand eine interaktive Klanginstallation ist. An beiden Ausstellungstagen gab es darüber hinaus einen Vorgeschmack auf die Eigenproduktion des Theaterateliers unter der Leitung von Marcelo Miguel rund um das Thema »Mode, Schönheit und Gesellschaft«, eine Kunst-Performance mit Akteur*innen des Ateliers Aktionskunst sowie eine künstlerisch-kreative Hofaktion zum Mitmachen – alles fand natürlich unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt.


Von |2020-09-21T09:52:51+02:00September 21st, 2020|Allgemein|0 Kommentare