Musik ist nicht nur ein grundlegender Bestandteil ganzheitlicher Bildung, sondern darüber hinaus ein starkes Medium, um Menschen unterschiedlichen Alters, Bildungsniveaus oder unterschiedlicher Herkunft miteinander zu verbinden. Musik ist eine der ältesten Formen der menschlichen Kommunikation und findet, unabhängig von der Muttersprache, einen direkten Zugang zu unseren Emotionen.
Die Stiftung fördert insbesondere musikalische Projekte, die dazu beitragen, Menschen zu verbinden.

LIveMusicNow

2017-10-26T11:22:54+00:00

Live Music Now Freiburg e. V.  vermittelt die Überzeugung, dass Musik auch Therapie ist und fördert dabei junge, besonders qualifizierte Künstler, die am Beginn ihrer Karriere stehen. Die klassische Musik soll Menschen zugutekommen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können. Das Musizieren gibt den Zuhörern Kraft und Trost und ist für den Musiker [...]

ZMF Gala Heim- und Fluchtorchester

2017-10-04T15:14:47+00:00

Der Förderkreis Freiburger Musikfestival e. V. begleitet und unterstützt seit vielen Jahren die Freiburger Kulturarbeit – vor allem das Zelt-Musik-Festival (ZMF) – aber auch weitere, kleinere Institutionen, wie die Internationale Klavierakademie oder das Fest der Innenhöfe. Seit November 2012 ist der Förderkreis außerdem Träger der “Kulturstiftung Musik für Menschen”. Der Stiftungszweck lautet „Förderung von Kunst und [...]

Bandprojekt Tunnelblick

2017-10-19T12:21:24+00:00

Im Jahr 2014 gründeten fünf Besucher der Freiburger Anlaufstelle mit Unterstützung der Straßenschule die Band „Tunnelblick“. Die Idee zur Gründung entstand bei einem Kooperationsprojekt mit dem Stadttheater Freiburg. Für das Theaterstück „Schwarzwaldstraße“ entstand das erste eigene Lied „Tunnel der Sehnsucht“, unterstützt von der Berliner Musikerin Bernadette La Hengst.  Bei der Gründung der Band waren die [...]

Freiburger Barockorchester

2017-10-04T15:55:19+00:00

Das Freiburger Barockorchester besteht aus 27 Musiker-Gesellschaftern sowie zahlreichen Gastmusikern, die das Orchester um Instrumente ergänzen, die im festen Orchesterstamm nicht zu finden sind. Inzwischen hat das Barockorchester ein Repertoire mit einer Bandbreite vom barocken 17. Jahrhundert über Klassik und Romantik bis in die Gegenwart. Auch zeitgenössische Komponisten wurden inspiriert, für ihre Barockinstrumente und ihre [...]