Kultur hat einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung von Menschen. Sie erhält und fördert eine funktionierende Demokratie sowie kulturelle und soziale Vielfalt. Sie ist Motor für Integration und Bildung. Die Stiftung fördert daher Projekte, Initiativen und Organisationen, die insbesondere benachteiligten Menschen und Menschen mit Behinderung darstellende und bildende Kunst näherbringen und diese erleben lassen.

PTSV Jahn Freiburg, Showtanzgruppe„ Das blaue Wunder“

2017-10-19T11:58:27+00:00

Das Blaue Wunder ist die Akrobatikshowgruppe des PTSV Jahn Freiburg, ein gemischtes Team aus 20 Aktiven zwischen 15 und 48 Jahren. Seit Anfang 2011 trainieren sie regelmäßig, um an Showgruppen-Wettkämpfen teilzunehmen. Der Fokus der Gruppe liegt auf Teamgeist, Spaß an der Akrobatik und sportlichem Ehrgeiz. In den Shownummern werden mit unterschiedlichen Requisiten, wie Stöcken oder [...]

Patenschaft Wegmarke Augustinermuseum

2017-10-26T11:30:32+00:00

Im Zuge der Sanierung des Hauses der graphischen Sammlung des Augustinermuseums Freiburg wurden vier neue Steinrosetten auf dem Gehsteig vor der Fassade verlegt. Die Mosaiken bestehen, nach alter Tradition, aus Rheinkieseln. Die Renate und Waltraut Sick Stiftung hat bei dieser Aktion die Patenschaft für das internationale Zeichen für Museen übernommen.

Das blaue Wunder (Träger PTSV Jahn)

2017-12-19T10:01:30+00:00

Die erfolgreiche Showtanzgruppe des PTSV Jahn ist ein bunt gemischtes Team aus Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Berufstätigen zwischen 15 und 48 Jahren verschiedenster Nationalitäten. Insgesamt besteht die Gruppe aus 20 Personen und seit 2011 trainieren sie regelmäßig beim PTSV-Jahn und nehmen erfolgreich an Showgruppen-Wettkämpfen teil. Akrobatische Elemente werden hier mit tänzerischen Elementen verbunden. Balance [...]

Denk ich an Deutschland in der Nacht (Träger: Interkulturelles Theater Freiburg)

2017-09-28T14:15:26+00:00

„Denk ich an Deutschland in der Nacht“ ist ein satirisches Theaterstück unter der Mitwirkung von Geflüchteten, Migranten und Einheimischen über den „Big Change“. Das Theaterstück wurde von den Teilnehmern selbst entwickelt. Durch den Perspektivwechsel der Akteure erhalten Schauspieler und Publikum die Möglichkeit Alltagsrassismus und Vorurteile gespiegelt zu erleben.

Nachtfeder (Träger: Cie Horizonvertical)

2018-01-29T10:50:20+00:00

Tanz als Motor künstlerischen Wirkens bildet die Basis der Kompanie Cie Horizonvertical und wird durch die Kooperation mit Kulturschaffenden unterschiedlicher Disziplinen - Bildende Kunst, Poesie, Zirkuskunst, Musik uvm. - zu einem Dialog zwischen den Menschen. Seit 2014 strebt die Kompanie vor allem internationale Kooperationen an, dabei liegt das Augenmerk auf der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Das Stück [...]

JugendKunstParkour

2017-10-04T15:49:10+00:00

Allen interessierten Menschen zwischen 15 und 23 Jahren hält der JugendKunstParkour in der Projektwerkstatt Kubus3 in Freiburg viele kostenfreie Angebote bereit, um sich als Künstler, Schauspieler, Textschreiber, Koch, Umwelt Be- und Umhäkler, Regisseur, Erfinder und vielem mehr zu entfalten und auszuprobieren. Die Teilnehmer können ihre Talente und Fähigkeiten aufblühen lassen und neue Seiten an sich [...]